Drucken

Lehrgang Lotsen- u. Nachrichtendienst

Geschrieben von Schriftführer 1 am .

BI Andreas Hagler hat vom 17.-19.09.2019 am Lehrgang "Lotsen- u. Nachrichtendienst" in der OÖ. Landesfeuerwehrschule in Linz teilgenommen.

Nach den allgemeinen Aufgaben des Lotsen- u. Nachrichtendienstes wurden speziell geschult: Pläne und Karten, Erstellen von Skizzen und Plänen, Kartenkunde, Absichern von Einsatzstellen, Verkehrsregelung, Rechtstexte und die Berechnung der Pumpenstandplätze für eine lange Löschwasserförderung.

Vormittags wurde im Lehrsaal die Theorie durchgenommen und nachmittags draußen die Praxis.

Am Donnerstag ging es nach der schriftlichen Prüfung nach Leonding zum Abschluss der Verkehrsregelung.

Nach dem erfolgreichen Lehrgang wurden die Teilnehmer von einem Beamten der oö. Landesregierung für Verkehrsrecht vereidigt, das mit einem "Ich gelobe!" bekräftigt wurde. Die Teilnehmer erhielten eine Plakette mit einer persönlichen Registriernummer, die zum Verkehrsregeln in ganz Oberösterreich berechtigt.

 

Das Kommando gratuliert Andreas Hagler zum Sehr gut abgeschlossenen Lehrgang!