Drucken

Jahresvollversammlung 2020

Geschrieben von Schriftführer 1 am .

Die Jahresvollversammlung der FF Pramerdorf fand am Freitag, dem 07. Februar im Gasthaus Mayr in Geiersberg, gemeinsam mit der FF Geiersberg, statt.

Die Kommandanten Oberndorfer und Weilhartner begrüßten für den Abschnitt Ried-Süd AFK-Stv. OAW Robert Weber, Diakon FSel Andreas Hagler, Polizei Kontr.Insp. Johann Maurer, Bürgermeister Fritz Hosner, Musikobmann Gerhard Rauber, den Ehrenkommandant Manfred Möseneder, 25 Kameraden und Kameradinnen der FF Pramerdorf, 32 Kameraden und Kameradinnen der FF Geiersberg und 7 Jugendmitglieder.

Das Totengedenken wurde von Diakon Feuerwehrseelsorger Andreas Hagler gehalten.

Die Schriftführer Friedrich Rothböck und Alexander Brückl zeigten im Bericht als Power-Point-Präsentation die rege Tätigkeit in den Feuerwehren auf: zwei Brandeinsätze, einige Einsätze bei Verkehrsunfällen und sonstige technische Einsätze, wie Kanalreinigungen wurden geleistet. Fünf Kommandositzungen, viele Übungen und Schulungen wurden abgehalten und Lehrgänge besucht, um die Schlagkraft der Feuerwehr zu erhalten bzw. zu verbessern. Insgesamt wurden dafür von der FF Pramerdorf ca. 3.200 Std. und von der FF Geiersberg ca. 4.700 Std. geleistet.

Fabian Möseneder als Betreuer der gemeinsamen Jugendgruppe Geiersberg und Pramerdorf berichtete von den guten Erfolgen bei den Bewerben, vom Jugendlager und der Ausbildung im letzten Jahr.

Die Kassenberichte wurden von unserer Kassenführerin Petra Möseneder und von Günther Grasl für die FF Geiersberg vorgetragen. Aus den Einnahmen vom Grillfest, dem Glühweinstand, dem Zeltverleih, dem Floriani-Frühschoppen und Mitgliedsbeiträgen konnten die Kassenstände wieder ordentlich abgeschlossen werden.

Die Kommandanten bedankten sich für die guten Berichte und Leistungen der Kameraden und Kameradinnen im vergangenen Jahr. Im heurigen Jahr werden alle Übungen wieder gemeinsam mit der FF Geiersberg abgehalten und betonten die gute Zusammenarbeit.

Für den Einsatz in der Feuerwehr wurde FM Elisabeth Hagler zu Oberfeuerwehrfrau befördert.

Geehrt wurde OBI Thomas Oberndorfer mit der 25-jährigen Feuerwehrdienstmedaille.

Die Bezirks-Verdienstmedaille 3. Stufe in Bronze wurde BI Christian Asböck verliehen. 

Die Ehrenurkunde für 60 Jahre Feuerwehrtägigkeit erhielt LM Karl Gadringer.

In den Ansprachen von FS Andreas Hagler, Insp. Maurer, OAW Robert Weber und Bürgermeister Fritz Hosner wurde die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren gelobt und bedankten sich bei allen, die sich für die gemeinsame Zukunft der Feuerwehren in Geiersberg eingesetzt haben.

Mit einem Dank an die Kameraden und Kameradinnen beider Wehren für die geleistete Tätigkeiten schlossen die Kommandanten die Sitzung mit dem Gruß: "Gott zur Ehr' - dem Nächsten zur Wehr!"